Hebammengemeinschaft in Altdorf
Hebammengemeinschaft in Altdorf

Aktuelles:

NEU!!! Ab Ende April 2020/ Trageberatung mit Anke Pfeifer (gepr. Trageberaterin):

 

Ab Montag, den 27.04.2020 kann persönlich beraten werden!

Die Abstands- und Hygieneregeln werden eingehalten, nur Einzel-/Paartermine.

Denkt bitte an die Maskenpflicht.

Die Beratung erfolgt ohne jeglichen Körperkontakt. Das ist nicht erforderlich, da das Beratungssortiment genügend Tragetücher, Ring Slings und Tragehilfen umfasst, dass es an einem Modell mit Tragepuppen gezeigt werden kann und Ihr die anderen zum Testen zur Verfügung habt.

Anmeldung und weitere Infos unter: Praxisangebot/ Anke Pfeifer

3. Wichtige Info bzgl. Coronavirus SARS-Cov-02/ Ausgangsbeschränkung / Kurse / Stand: 14.04.2020:

 

Wie bereits bekannt gegeben sind alle Kurse innerhalb unseres Kursraumes mind. bis nach Ende der Osterferien ausgesetzt bzw. verschoben.

Teilweise sind schon alternative "live-online-Angebote" vorhanden durch Hebamme Melanie Fuchs (mehr Infos hier: https://www.hebamme-altdorf.de/Kurse/  )

und Kooperationspartner / Trainerinnen (mehr Infos über die jeweiligen persönlichen Kontaktmöglichkeiten hier: https://www.hebammen-in-altdorf.de/praxisangebot/ ).

 

Ob, wann und in welcher Form jeweils die unterschiedlichen Kurse von Hebamme Lisa Brockmann stattfinden, kann sie aktuell erst ca. 1 Woche vor Start bekannt geben, bitte informiert euch vorerst für mehr Details zu Lisas Kursänderungen hier: https://www.hebamme-lisabrockmann.de/angebot-leistungen/kursangebot/

2. Wichtige Info bzgl. Coronavirus SARS-Cov-02/ Ausgangsbeschränkung / Stand: 20.03.2020:

  • Unsere Hebammenarbeit:

Auch nach dem bisherigem Stand haben wir weiterhin dieselben Bestimmungen/Richtlinien, wie unten genannt. D.h. für den akuten Bedarf finden weiterhin Einzeltermine* durch uns zwei Hebammen mit zeitlichem und räumlichem Abstand in der Praxis statt (notwendige Schwangerenvorsorge: Hebamme Melanie Fuchs / Hebamme Lisa Brockmann, auch stellvertretend zum Gynäkologen und akute Hilfe bei Beschwerden etc.), sowie aufsuchende Wochenbettbesuche unter den jeweils notwendigen Hygienemaßnahmen. Wir Hebammen als Vertreterinnen einer der vielen "systemrelevanten Berufe" sind für euch da und arbeiten täglich (auch organisatorisch) auf Hochtouren. Dies alles dient auch der Entlastung der Kliniken und Ärzte und ist gerade wichtiger denn je!

--> Neu!!! Rückwirkend gültig ab 19.03.20 haben wir seit heute die Möglichkeit über den GKV erhalten, die meisten unserer Leistungen, bei denen nicht unbedingt persönliche Anwesenheit notwendig ist, nun telefonisch oder per Telemedien über die Krankenkassen abrechnen zu können. Diese Termine sind wie gewohnt zu vereinbaren und unterliegen bestimmten Bedingungen, über die wir die betroffenen Frauen im Einzelfall informieren.

  • Zum Thema Väter im Kreißsaal:

Kinder-und Geburtsstationen sowie Palliativstationen und Hospize sind  Ausnahmefälle und damit auch vom Besuchsverbot ausgenommen.

So gilt auch weiterhin, dass Frauen unter der Geburt neben der Hebamme, durch  eine Begleitperson ihrer Wahl betreut werden können. Den Ablauf und die Regulierung der Besucher und Patienten regeln die Kliniken auch z.B. mit Unterstützung der Bundeswehr. Es bleibt also dabei: Väter dürfen in den Kreißsaal :-)

 

Sollten sich neben den Kursverschiebungen und der Reduzierung auf die notwendigen Termine noch weitere Einschränkungen/ Änderungen ergeben, informieren wir euch, wenn möglich spätestens am Vortag / tagesaktuell --> d.h. unsere terminlich betroffenen Patientinnen direkt, sowie auch allgemein über diese Webseite und unsere persönlichen Homapages.

 

*Auflagen oder Anordnungen, dass Wochenbettbesuche oder sonstige Behandlungen nur noch eingeschränkt durchgeführt werden sollen, gibt es nicht. Wenn keine Infektion der Schwangeren oder Mutter bekannt ist und keine Quarantäne aus anderem Grund angeordnet ist und auch bei der Hebamme selbst keine bestätigte Infektion oder das Risiko einer Infektion (Kontaktperson eines Infizierten, Rückkehr aus Risikogebiet) besteht, gibt es keinen Grund für eine Absage der Behandlung. Die Entscheidung obliegt den Angehörigen der Gesundheitsberufe (= Hebamme) im Einzelfall und nach Verfügbarkeit von Zeit und Ressourcen.

Beachtet auch weiterhin die Link-Liste für wichtige Infos zum Thema!

1. Wichtige Info bzgl. Coronavirus SARS-Cov-02/ Stand: 13.03.2020: 

 

Aus gegebenem Anlass haben Melanie Fuchs und Lisa Brockmann als Hauptmieterinnen der Hebammengemeinschaft beschlossen, aus Gründen der allgemeinen Verantwortung, alle Kurse innerhalb unseres Kursraumes die nächsten zwei Wochen auszusetzen ( bis Sonntag, 29.03.2020). Über mögliche Ersatztermine werden wir noch gesondert informieren.
Danach beurteilen wir die Lage neu und behalten uns vor diese Maßnahme ggf. weitere zwei Wochen bis nach Ostern (13.04.2020) zu verlängern.

 

Wir können aufgrund der aktuellen Umstände nicht dafür garantieren, dass die
empfohlenen Richtlinien ( Gesundheitsamt, DHV, RKI etc.) aktuell zu 100% be
züglich des üblichen Kursbetriebes umgesetzt werden können. Der zeitliche, organisatorische und finanzielle Aufwand für die Einhaltung der notwendigen hygienischen
Schutzmaßnahmen stehen hierfür in keiner ausreichenden Risiko-Nutzen-Relevanz
zu den möglichen negativen Folgen für die Gesundheit unserer Mitmenschen. Und
die Gesunderhaltung geht schließlich vor.
Wie gewohnt werden wir selbst bis auf weiteres noch Einzeltermine innerhalb der Praxis und ambulante Wochenbettbetreuung individuell nach Vereinbarung und Bedarf stattfinden lassen. Während derer können wir die geltenden Hygienemaßnahmen auch sehr gut einhalten.


Bei evtl. Rückfragen wendet euch gerne telefonisch an uns. Wir möchten sicherlich
keine Panik verbreiten, es kursieren leider derzeit auch viele Gerüchte und
schlichtweg Falschinformationen. Deswegen ist gerade jetzt fundierte, faktenbasierte Information aus gesicherten Quellen wichtig. Nutzt diesbezüglich auch die Link-Liste und fragt im Zweifel eure Hebamme, Ärzte oder Apotheker. Glaubt nicht jeden Quatsch unbedarft, der vor allem über WhatsApp und ähnliche Messenger „wahllos“
herumgeschickt wird.

 

Wir bitten um euer Verständnis, appellieren an euren gesunden
Menschenverstand und wünschen euch trotz dieser „Krise“ eine entspannte Zeit.
Alles Liebe für euch und bleibt gesund (gute Ernährung, Bewegung, wenig Stress, Solidarität und frische Luft mit viiiiiiel Abstand :-))

Neuer Termin Stoffwindelworkshop!!! in der Hebammengemeinschaft:

 

Am 28.08.2020 : 9:30 - 12:00 Uhr, Anmeldung und weitere Infos unter: Praxisangebot/ Anja Haselhofer

NEU!!! Ab April 2019: Still- und Krabbeltreff 2-3 mal pro Monat (geplant ca. jeden 1. und 3. Montag außerhalb der Ferien)

 

Erste Termine: 01.04. ,08.04. und 29.04.2019 (Mindestteilnehmerzahl: 6)

Weitere Infos bei Stefanie hier: Praxisangebot/ Stefanie Dentler

Ab April 2019: Musikgarten für Babies jetzt auch am Donnerstag!

 

Bei Interesse an dem zusätzlichen Kurs: weitere Infos bei Judith hier: Praxisangebot/ Judith Meinel-Poschwitz

NEU!!! Ab Februar 2019: Yoga zum Entschleunigen

 

Wir freuen uns hier in der Hebammengemeinschaft Altdorf wieder Yoga in unserem Angebot zu haben! Der Kurs ist fortlaufend und offen für alle Frauen, auch im Anschluss an den Rückbildungskurs, oder während der Schwangerschaft geeignet.

Bei Interesse: Anmeldung und weitere Infos bei Kathrin hier: Praxisangebot/ Kathrin Gottschalk

Seit März 2018 --> Umbau Hebammen-Webseite und Anmeldeprozess:

 

Im Rahmen unserer nun schon 3-jährigenTätigkeit als Einzelhebammen innerhalb der Praxisgemeinschaft haben wir jetzt alle auch unsere eigenen Webseiten mit viel Einsatz und Sorgfalt fertig ausgearbeitet und damit die Anmeldung für Sie vereinfacht:

Für alles Organisatorische (Kursanmeldungen, Neuanfragen für Schwangerenbetreuung/ -beratung und Wochenbett etc.) erreichen Sie uns nun auch online am einfachsten und schnellsten direkt zu den üblichen Sprechzeiten. Kontaktieren Sie einfach die zuständige oder gewünschte Hebamme über ihre jeweils eigene Webseite mit integriertem Kontaktformular.

Die jeweiligen Webseiten von uns zwei Hebammen sind seit Anfang des Jahres 2018 vollständig online und auf dieser Homepage auf fast allen Seiten verlinkt, z.B. auf der Home-Seite...

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Umschauen!

Hebammengemeinschaft Altdorf:

Adresse:

Fischbacher Straße 1

90518 Altdorf b. Nbg.

Erreichbarkeit Hebammen &

Mobil-Nummern:

Mo.-Do.: 09:00-16:00 Uhr

Fr.: 09:00-12:00 Uhr

 

Lisa Brockmann:

0176 - 3066 2157 

 

Melanie Fuchs:

0160 - 9684 1832

 

Wir sind für Sie da! -->Aktuelles zum Kursablauf und Terminvergabe innerhalb der Praxis aufgrund des Themas Coronavirus-SARS-COV-2: hier

--> Aktuelle Link-Liste:

hier

 

--> Für Neuanfragen zur Betreuung/ Kurse etc. nutzen Sie bitte unsere jeweils persönlichen Email-Kontaktformulare, oder senden eine sms mit allen notwendigen Angaben entsprechend der Vorgabe im Kontaktformular.

 

Festnetz Praxisgemeinschaft/ AB:

( Nur für allgemeine Fragen --> Keine Neuanmeldung/ Terminanfragen! Keine festen Sprechzeiten!)

09187 - 90 92 64-0

Hinweis zur Hebammengemeinschaft: Während der Weihnachtszeit vom 24.12.2020 - 06.01.2021 kann aus organisatorischen Gründen keine "aufsuchende Hebammenbetreuung" stattfinden. Davor und danach sind wir im Einsatz und gerne bei Fragen dazu erreichbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hebammengemeinschaft Altdorf | Impressum & Datenschutz